Finanzierungsvoraussetzungen

Die MünchenerHyp bietet Ihnen moderne und flexibel einsetzbare Finanzierungslösungen. Grundsätzlich finanzieren wir unter folgenden Voraussetzungen:

  • Fertiggestellte, gut Instand gehaltene Objekte mit einem stabilisierten Cash-flow (keine Baufinanzierung, keine Finanzierung von Projektentwicklungen)
  • Nachhaltiger Objektertrag als Ergebnis einer guten Objektlage mit positiver Zukunftsprognose, einer guten Vermietbarkeit nach Ablauf der bestehenden Mietverträge und idealerweise einer guten Drittverwendungsfähigkeit des Objekts
  • Vorzugsweise geringer Mieterwechsel während der Darlehenslaufzeit bzw. langfristige Mietverträge mit guten Mietern
  • Erstrangige grundpfandrechtlich besicherte Darlehen bis zu einem Volumen von 75 Mio. Euro für Einzelobjekte. Höhere Finanzierungsvolumina können über Konsortialfinanzierungen (Club Deals) oder die zeitlich nachgelagerte Ausplatzierung (Syndizierung) von Darlehensteilen auf andere Finanzinstitute dargestellt werden. Bei der Finanzierung von Immobilienportfolien können wir auch ohne weitere Finanzierungspartner größere Darlehensvolumina anbieten.
  • Komfortable Kapitaldienstdeckungsfähigkeit (ISCR/DSCR) bei Ansatz aktueller und nachhaltiger Mieten sowie angemessener Bewirtschaftungskosten
  • Beleihungsauslauf (Loan to value, LTV) bis zu 75 %. Höhere Ausläufe sind in Abhängigkeit vom ermittelten Beleihungswert möglich.
  • Plausibles Exit-Szenario auf Basis konservativer Annahmen
  • Grundsätzlich finanzieren wir nur Objekte in guten Lagen oder in Lagen, die die wirtschaftliche Stärke der Objekte beziehungsweise deren Nutzung unterstützen.