Kontakt

Gerne sind wir für Sie per E-Mail und telefonisch erreichbar.

Dr. Phil Zundel

Leiter Vorstandsstab | Organisation | Personal

Tel.: +49 89 5387 - 319

Dr. Benno-Eide Siebs

Pressesprecher

Tel.: +49 89 5387 - 314

Aktuelles

Münchener Hypothekenbank: imug stuft Nachhaltigkeitsratings in allen Kategorien hoch

08.02.2016 - Die Nachhaltigkeitsratingagentur imug hat die Ratings der Münchener Hypothekenbank eG in allen drei von ihr bewerteten Wertpapierkategorien angehoben.

Mit den neuen Ratings befindet sich die MünchenerHyp in der Spitzengruppe der von imug gerateten Kreditinstitute.

In der Kategorie Hypothekenpfandbriefe ist die MünchenerHyp nunmehr der beste aller von imug bewerteten Emittenten. Das Rating verbesserte sich von „neutral“ auf „positiv“. Die Öffentlichen Pfandbriefe werden jetzt mit „sehr positiv“ geratet, zuvor „positiv“. Hier befindet sich die Bank unter den besten zehn Emittenten. Das Rating der unbesicherten Verbindlichkeiten wurde von „neutral“ auf „positiv“ angehoben, womit die MünchenerHyp unter die besten drei Pfandbriefbanken in dieser Kategorie aufrückt.

In ihrem Rating Report hebt imug die Qualität des Nachhaltigkeitsmanagements der MünchenerHyp hervor, darunter insbesondere das positive Leistungsbild bei der Erfüllung der Nachhaltigkeits-kriterien hinsichtlich sozialer und verantwortungsbewusster Unternehmensführung.

„Wir freuen uns über die Entscheidung von imug. Sie bestätigt damit auch die Nachhaltigkeit unserer Refinanzierungsinstrumente und zeigt insbesondere die hohe Qualität des Pfandbriefs auch unter Nachhaltigkeitsaspekten“, sagte Dr. Louis Hagen, Sprecher des Vorstands der MünchenerHyp.

Pressemitteilung zum Download als PDF

Moody’s hebt Rating für unbesicherte Verbindlichkeiten der MünchenerHyp auf A1

27.01.2016 - Die Ratingagentur Moody’s hat das Rating für unbesicherte Verbindlichkeiten (Senior Unsecured) der Münchener Hypothekenbank eG von A2 auf A1 angehoben.

Zugleich bestätigte Moody’s das Rating von Prime-1 für kurzfristige Verbindlichkeiten. Die Hypotheken- und Öffentlichen Pfandbriefe der MünchenerHyp werden von Moody’s unverändert mit der Höchstnote Aaa bewertet.

„Die Entscheidung von Moody’s ist eine Bestätigung unserer Geschäftsstrategie. Investoren schätzen die Stabilität und Kontinuität unseres Hauses sowie dessen Rückhalt in der genossenschaftlichen FinanzGruppe. Wir freuen uns, dass sich dies nun deutlicher im Rating niederschlägt“, sagte Dr. Louis Hagen, Sprecher des Vorstands der MünchenerHyp.

Pressemitteilung zum Download als PDF

MünchenerHyp erneut zum besten Emittenten von Covered Bonds gewählt

26.01.2016 - Die Münchener Hypothekenbank eG hat ihren Titel als bester Emittent von Covered Bonds verteidigt.

Für ihre erfolgreichen Pfandbriefemissionen des vergangenen Jahres und für ihre zuverlässige Investorenbetreuung wurde sie auf den CMDportal Awards 2016 als „Best Covered Bond Issuer“ ausgezeichnet.

Damit schließt sich für die MünchenerHyp ein erfolgreiches und aktives Emissionsjahr. Die Bank begab vier großvolumige Benchmark-Pfandbriefe, von denen drei bei der Platzierung am Kapitalmarkt die höchsten Preisabschläge erzielten. Aktuell hat die MünchenerHyp zudem das größte Volumen umlaufender Hypothekenpfandbriefe in Deutschland.

„Die erneute Auszeichnung mit einem CMDportal Award ist eine tolle Anerkennung unserer Arbeit. Sie zeigt, dass der hohe Anspruch, den wir an unsere Pfandbriefemissionen und unsere Investorenbetreuung stellen, von den Marktteilnehmern gewürdigt wird, sagte Dr. Louis Hagen, Sprecher des Vorstands der MünchenerHyp.

Die CMDportal Awards werden vom Capital Market Data Network (CMDportal) vergeben und die Gewinner im Rahmen einer internationalen Umfrage unter mehr als 18.000 institutionellen Investoren, Emittenten und Händlern ermittelt.

Pressemitteilung zum Download als PDF

MünchenerHyp und Hausbank intensivieren Zusammenarbeit – Fusion derzeit nicht angestrebt

12.01.2016 - Die Münchener Hypothekenbank eG (MünchenerHyp) und die Hausbank München eG (Hausbank) sind übereingekommen, ihre gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre weiter zu intensivieren.

Dazu wurde eine Reihe von geeigneten Kooperationsfeldern identifiziert. Eine Fusion wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht angestrebt.

Im Oktober 2015 hatten MünchenerHyp und Hausbank eine Absichtserklärung (Letter of Intent) unterzeichnet. Darin erklärten die Institute, weitere Kooperationsformen bis hin zu einer möglichen Fusion intensiv zu prüfen.

Pressemitteilung zum Download als PDF

MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehen: Das eigene Heim nachhaltig und innovativ finanzieren

18.12.2015 - Die Münchener Hypothekenbank eG unterstützt mit dem MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehen umweltschonendes und energieeffizientes Bauen und Wohnen.

Das neue Finanzierungsangebot zeichnet sich durch seine breiten Verwendungsmöglichkeiten aus. Es richtet sich an alle, die eine nachhaltige Immobilie bauen, kaufen, modernisieren, sanieren oder anschlussfinanzieren wollen. Hinzu kommt, dass sich anders als bei manchen Förderdarlehen das MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehen für die gesamte Finanzierung der Immobilie einsetzen lässt.

„Immer mehr Menschen ist es wichtig, nachhaltig zu leben, zu planen und zu bauen. Wer allerdings auch die eigenen vier Wände nachhaltig finanzieren möchte, fand bislang nur ein sehr eingeschränktes Angebot. Mit unserem Nachhaltigkeitsdarlehen bieten wir nun bundesweit eine ebenso innovative wie einfache Finanzierungslösung“, sagt Thomas Hügler, Leiter private Immobilienfinanzierung der MünchenerHyp.

Beim MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehen steht der ökologische Aspekt der zu finanzierenden Immobilie im Vordergrund. Es orientiert sich deshalb am Primärenergiebedarf von Niedrigenergiehäusern. Dabei will die Bank jedoch keine hohen Hürden für die Beantragung stellen. Im Wesentlichen sind zwei Kriterien zu erfüllen: Erstens darf der Jahresprimärenergiebedarf 70 Kilowattstunden (kWh) pro Quadratmeter Nutzfläche nicht übersteigen. Zweitens ist die Energieklasse durch einen Energieberater zu bestätigen. Alternativ kann der Energieausweis vorgelegt werden oder eine Bescheinigung, dass die Vorgaben der KfW-Programme zu energieeffizienten Bauen oder Sanieren erfüllt werden.

Zu den wichtigsten Leistungen des MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehens zählen auch:

  • Langfristige Zinssicherheit durch feste Zinsbindungen von drei bis 30 Jahren und auch bis zur vollständigen Rückzahlung.
  • Flexible Tilgungsoptionen und ein maximaler Darlehensbetrag von 1 Mio. Euro.

Alle Finanzierungsangebote der MünchenerHyp, so auch das MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehen, gibt es bei den Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe – den Volksbanken, Raiffeisenbanken, Sparda-Banken und PSD-Banken – sowie bei ausgewählten freien Finanzdienstleistern.

Das MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehen ist Bestandteil des Nachhaltigkeitsengagements der Bank, das diese in den vergangenen Jahren deutlich ausgebaut hat. Unter anderem setzt die MünchenerHyp sich auch für mehr Nachhaltigkeit an den Kapitalmärkten ein. So begab sie im Jahr 2014 den weltweit ersten nachhaltigen Pfandbrief.

„Als Genossenschaftsbank ist uns Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen. Denn Genossenschaften sind dem Wohl ihrer Mitglieder, Kunden und der Allgemeinheit verpflichtet. Mit dem MünchenerHyp Nachhaltigkeitsdarlehen wollen wir dieser Verantwortung gerecht werden und daran mitwirken, unseren Kindern und Enkeln eine möglichst intakte Umwelt zu übergeben“, sagt Thomas Hügler.

Pressemitteilung zum Download als PDF